Startseite

Nachruf
Peter Sommerhäuser,
Gründungs- und Ehrenmitglied der Singgemeinschaft Birk e.V.

Heute, am 14. Juni 2019, ist es für uns eine sehr schwere und traurige Aufgabe, bei der Beerdigung unseres Mit-Sängers Peter Sommerhäuser ihm zum Dank und ihm zur Ehre zum Abschied zu singen.

Heute vor zwei Wochen erhielten wir die Nachricht, dass unser Peter nach kurzer Krankheit verstorben sei. Wir sind tief betroffen, denn mit ihm haben wir einen wertvollen Menschen, einen sehr guten Sänger und einen sehr engagierten Helfer unserer Singgemeinschaft verloren, dem wir sehr viel zu verdanken haben.

Mit seiner wohlklingenden Bass-Stimme, seiner immer sicheren Art, auch komplizierteste Musikstücke zu meistern, war er seit Anbeginn eine tragende Säule unseres Chores. Wesentlich trug er dazu bei, das hohe Niveau unseres Laienchores über alle Jahrzehnte zu halten. So war er ein Garant des Erfolges bei allen unseren
8 Meisterchor-Prüfungen.

Peter war Gründungsmitglied unserer 1964 gegründeten Singgemeinschaft. Von Anbeginn bis vor zwei Jahren war er im Vorstand tätig. Wir erinnern uns an seine Aktivitäten auch rund um das Singen. Als Organisator für Feste und Veranstaltungen, als Bauarbeiter bei den Karnevalswagen der Singgemeinschaft, den Bühnenvorbereitungen und „Lohmar fegt los“ war Peter immer aktiv. Sagenhaft waren seine Entwürfe für die vielen Karnevalswagen, zu bewundern in den Vereins-Chronikbänden.

Am meisten fehlt Peter uns aber als Mensch: In seiner ruhigen, einfühlsamen, auf Ausgleich bedachten Art war er uns ans Herz gewachsen. Sein Wort galt, seine Erinnerrungen an frühere Zeiten hörten wir immer gerne, wie er aus der Anfangszeit des Chores mit den Karnevalsauftritten in Köln berichtete. Wir freuten uns, wenn er aus seiner Brieftasche die Zettelchen rausholte und vorlas, welche Stücke der Chor beim Meisterchorsingen 1981 in Iserlohn gesungen hatte und wie die benotet wurden. Sein Zettel-Archiv hatte er immer bei sich!

In Würdigung seiner Verdienste wurde er 2017 zum Ehrenmitglied unserer Singgemeinschaft erklärt. Heute nehmen wir voller Dankbarkeit von ihm Abschied.

Der Vorstand, die Sängerinnen und Sänger und der Chorleiter der Singgemeinschaft Birk

Dr. Jörn Hansen /Chronist

Wir über uns

  • Die Singgemeinschaft Birk formierte sich 1964 aus einem Kirchenchor und errang 1981 unter ihrem damaligen Dirigenten Peter Josef Eich zum ersten Mal den begehrten Titel „Meisterchor des Sängerbundes Nordrhein-Westfalen e.V.“

  • Nach Übernahme der Chorleitung durch Musikdirektor (FDB) Rolf Pohle wurde der Titel immer wieder erneut bestätigt. Zu unserem Repertoire gehört nahezu die gesamte Chorliteratur vom klassischen Liedgut über Oper und Operette bis zu Musical, Spiritual, Gospel und Schlager. Im jährlichen Wechsel führen wir daher weltliche Konzerte und Kirchenkonzerte mit namhaften Solisten und Orchestern durch.

  • Zum 25-jährigen Chorjubiläum unseres Chorleiters Rolf Pohle konnte sich der Chor am 19.08.2007 gemeinsam mit allen „Pohle-Chören“ erstmalig in der Kölner Philharmonie einem breiten Publikum vor ausverkauftem Hause präsentieren.

  • Beim Bundesleistungssingen am 10. Juni 2018 in Rheine konnte der Chor sein hohes Niveau zum 8. Mal erneut beweisen. Er erhielt für alle dargebotenen Chorwerke hervorragende Noten

  • Auch das gesellige Leben kommt neben der Probenarbeit und zahlreichen Auftritten im kulturellen Leben der Stadt Lohmar aber auch der benachbarten Gemeinden sowie Gastauftritte bei befreundeten Chören in unserer Singgemeinschaft nicht zu kurz. Als Belohnung für die Probenarbeit gönnen wir uns Chorausflüge und Probenwochenden.

  • Höhepunkte für den Chor waren die Chor- und Konzertreisen nach Selçuk (Türkei, 1995), Rom (1998), Thüringen (2000), München (2003). Dresden (2006), Bamberg (2010), Paris (2016) und Leipzig (2017).

  • Zur Zeit besteht unser Chor aus ca. 58 aktiven Sängerinnen und Sängern

  • Wir freuen uns immer über neue Sängerinnen und Sänger, die mit uns gemeinsam singen möchten.

Kontakt

Singgemeinschaft Birk e.V.
c/o Rainer Feyen
Quellenweg 3a
53819 Neunkirchen-Seelscheid
singbirk@gmail.com
02247 / 971249