Startseite

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage,

wir freuen uns, dass Sie sich für die Singgemeinschaft Birk interessieren. Hier finden Sie Aktuelles zu unseren Aktivitäten. Schauen Sie aber auch mal nach, was es Neues unter “Über uns” oder zu unseren Konzerten gibt oder was in der Presse über uns berichtet wurde. Und am besten kommen Sie mal zu einer unserer Proben.

Neues Jahr, neue Vorsätze? Oder sich einfach was Gutes tun?

Sie wollten schon länger in einem Chor singen oder haben Interesse an anspruchsvoller Chormusik? Mit den neuen Jahr beginnt die Singgemeinschaft Birk mit der Probe neuer Stücke. Das wäre doch der richtige Zeitpunkt mal reinzuschnuppern. Singen tut gut (auch der Gesundheit), macht unendlich viel Spaß und trainiert Geist und Konzentration.

Schauen Sie doch mal unverbindlich rein. Unsere Proben sind dienstags, 20 Uhr, im Bürgerzentrum in Birk. Bei uns gibt es die Möglichkeit, eine Zeit lang mit zu proben und sich ein Bild zu machen:: ist der Anspruch des Chores für mich in Ordnung, fühle ich mich in der Gruppe wohl, gefällt mir die Vielfalt der Chorstücke? Erst dann steht die Entscheidung an, ob Sie Mitglied werden wollen.

Die Singgemeinschaft freut sich auf alle Interessierten und lädt Sie herzlich ein!

Ehrungen durch den Chorverband NRW

Chorverband NRW ehrt langjährige Sängerinnen der Singgemeinschaft

v.l. Roswitha Clever, Claudia Kallweit, Josi Pohle, Rita Peters, Sigrun Hansen, Elisabeth Kramer, Ulla Geiger, Lilo Böck

Im Rahmen der Neujahrsfeier der Singgemeinschaft Birk wurde nachgeholt, was durch Corona immer wieder verschoben werden musste:

Der Chorverband NRW ehrte langjährige Sängerinnen!

Rita Peters, die Vorsitzende der Gruppe Aggertal im Chorverband Rhein-Sieg, besuchte die Singgemeinschaft und gratulierte den Sängerinnen in einem feierlichen, offiziellen Akt. Überreicht wurden die entsprechenden Urkunden und Anstecknadeln.

Geehrte wurden:

Für 25 Jahre Chorgesang im Chorverband:   

Roswitha Clever, Sopran II

Claudia Kallweit Sopran I

                                                                      

Für 40 Jahre Chorgesang im Chorverband:   

Sigrun Hansen, Alt II, seit 2017 Ehrenvorsitzende

Josefine Pohle, Alt II, Geschäftsführerin

Elisabeth Kramer, Alt I

Ulla Geiger, Alt II

Für 25 Jahre in der Singgemeinschaft von den Chormitgliedern gesondert geehrt wurde Lilo Böck, Alt II. Ein großes Dankeschön in Form eines Blumenstraußes und ein riesiger Applaus von allen Chormitgliedern ließ die Gesichter strahlen.

Und wie sagte Rita Peters zum Schluss: „Singen ist doch immer noch das schönste Hobby“.

Singgemeinschaft beim Lohmarer Neujahrskonzert 2023

„Die Singgemeinschaft Birk bringt den Gesang in das Neujahrskonzert“, so formulierte es Moderator Johannes Wingenfeld am vergangenen Sonntag in der Jabachhalle.

Nach vier Jahren Pause konnte endlich wieder die Neuauflage des Neujahrskonzerts Lohmar starten. Und so hatte Chorleiter Rolf Pohle für die Singgemeinschaft Birk dem Anlass und der Zeit angemessene Stücke ausgesucht:

„Another Op’nin, another Show“ verkörperte das Gefühl, endlich geht es wieder weiter – Aufbruchstimmung! Und „Have ein nice Day“ passte perfekt zum einem Abend mit einem so breit gefächerten Programm. „Peace like a river“ in einem eigenen Arrangement von Rolf Pohle setzte in dieser Zeit mit einem Krieg nicht weit weg einen Gegenpunkt zu den leichten Stücken. Und der Klassiker „Yesterday“ rundete das Ganze ab.

Die Singgemeinschaft verstand es wieder perfekt, die Intention der einzelnen Stücke zu treffen. Leise, lauter, die Unterschiede in Ausdruck und Betonung, schnelle Wechsel im Rhythmus – das zeichnet den Meisterchor aus. Begleitet wurde die Singgemeinschaft von Edgar Zens, dessen Klavierspiel allein schon das Zuhören wert ist.

Dass auch Blasmusik und Big Band gemeinsam mit der Singgemeinschaft Birk gehen zeigte sich bei dem Stück „Beyond the Sea“, bekannt aus dem Film „Nemo“. Das Original „La Mer“ von Charles Trenet kommt hier als flotter Swing daher. Die beiden Blasorchester und der Chor ergänzten sich perfekt.

Im Finale begleitete der Chor das Blasorchester Neuhonrath und das Lohmarer Blasorchester bei ihrem Medley aus Hair mit dem Refrain aus „Let the sun shine in“, während alle Beteiligten auf die Bühne kamen.

Ein wunderschöner Abend, der dem Chor viel Spaß gemacht hat.

Und dem Publikum auch – das mit viel Applaus dankte!

17.01.2023

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.